Förderung der Herstellung von Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern in Wissenschaft und Forschung

gendercampus Sachsen-Anhalt - Veranstaltungen & Termine im Überblick

Grafik Genderbalken


Der gendercampus Sachsen-Anhalt ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit im Rahmen des landesweit initiierten Programms FEM POWER. Auf dieser Online-Plattform wollen wir Veranstaltungen und Initiativen präsentieren, vernetzen und sichtbar machen, die sich mit den Themen Gender, Genderforschung, Geschlechtergerechtigkeit, Chancengleichheit und Feminismus befassen. Der gendercampus soll auch über die Laufzeit des FEM POWER-Projektes fortgeführt werden und somit die Nachhaltigkeit und Transparenz der hochschulpolitischen Aktivitäten im Gleichstellungsbereich ermöglichen. Auf der Plattform sollen auch Veranstaltungen und Aktivitäten mit Gleichstellungs- und Genderbezug außerhalb der Hochschullandschaft zugänglich gemacht werden, um die Bandbreite und Netzwerkarbeit des Engagements für Geschlechtergerechtigkeit in Sachsen-Anhalt sichtbar zu machen.

Der gendercampus ist ein neu entstandenes Projekt und diese Webseite darum auch noch ein im Prozess befindliches Experimentierfeld und wir geben unser Bestes, stets auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und möglichst alle Veranstaltungen und Aktionen zu registrieren. Dies gelingt uns zum einen dank unserer Netzwerkpartner*innen in Sachsen-Anhalt und zum anderen durch das aktive Mitwirken aller an Gender- und feministischen Themen Interessierter. Momentan sind wir noch fleißig am Sammeln von Adressen und Angeboten, weil wir perspektivisch auch gern noch mehr selbstorganisierte Angbote und Vernetzungsangebote mit aufnehmen möchten.

Damit uns nichts entgeht, freuen wir uns auf Ihre und Eure Unterstützung!
Wir sind dankbar über Informationen zu Veranstaltungen und Initiativen aus den Bereichen Feminismus, Gender(-forschung) und Diversity in Sachsen-Anhalt.
Wer den gendercampus unterstützen möchte, erfährt hier mehr.

Wir freuen uns mit dieser Plattform zeigen zu können, wie bunt und vielfältig das Engagement in Sachsen-Anhalt ist und hoffen, einen Teil zur weiteren Vernetzung von Akteur*innen und zur Sichtbarwerdung der vielen Initiativen und Engagierten beitragen zu können.

Auf geht's!

Im Wintersemester 2017/18

"Arbeiten 4.0 und Chancengleichheit"-Konsequenzen für Studium, Wissenschaft und Beruf
 Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Natürlich gesellschaftlich? Lebenswissenschaft als Herausforderung der Geschlechterforschung
 Hochschule Merseburg
Forum Legal gender Studies: Gender und Strafrecht Ι Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Antidemokratische Ideologien Ι Hochschule Magdeburg-Stendal
Populismus und Demokratie Ι Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

...wird zum Sommersemester aktualisiert

Letzte Änderung: 19.02.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: